2020



Geschlossen ab dem

Montag 02.11.2020. 

Beschluss vom 25.11.2020 Fitnessstudios bleiben bis auf weiteres geschlossen. 

 


- 25.11.2020 Heute wurde bekannt gegeben das Fitnessstudios 2020 nicht mehr öffnen dürfen. 

Die neue Regelung gilt bis Anfang 2021. 

Wenn es wieder Neuigkeiten gibt melden wir es sofort wieder hier.


- 28.10.2020 Heute wurde bekannt gegeben das alle Fitnessstudios in Deutschland vom 02.11.2020-29.11.2020 Corona bedingt schließen müssen. 

Bei Fragen jederzeit unter der E-Mail Adresse: kontakt@fitnesscorner-neunburg.de zu erreichen. 


Hier findest Ihr alle weiteren Informationen... 

 


Fragen zu den Beiträgen oder wie es nach dem Lockdown weiter geht beantworten wir euch gerne Per E-Mail: 

Kontakt @fitnesscorner-neunburg.de


Update vom 28. Oktober, 18.50 Uhr: Es gibt bundesweit neue Corona-Regeln mit drastischem Ausmaß. Bund und Länder haben heute Maßnahmen beschlossen, die denen im Frühjahr ähneln. Ab Montag, 2. November, wird es einen Lockdown geben - zumindest in weiten Teilen unseres Alltags. 

Bundesweiter Lockdown 2.0 ab Montag: Das sind die neuen drastischen Corona-Regeln:

  • Kontakte: Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstands erlaubt, in jedem Fall mit maximal zehn Menschen. Darüber hinausgehende Gruppen feiernder Menschen auf öffentlichen Plätzen, in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen seien inakzeptabel, heißt es im Beschlusspapier. Bund und Länder wirken bei den verstärkten Kontrollen zusammen.
  • Schulen und Kitas: Sie bleiben offen, allerdings sollen die Länder weitere Schutzmaßnahmen treffen.
  • Groß- und Einzelhandel: Die Geschäfte bleiben offen, aber der Zutritt wird streng gesteuert. Warteschlangen müssen vermieden werden. Pro zehn Quadratmeter Verkaufsfläche darf sich nur ein Kunde aufhalten.
  • Gastronomie: Restaurants, Bars, Klubs, Diskotheken und Kneipen werden geschlossen. Erlaubt bleibt aber die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause.
  • Private Reisen: Die Bürger sollen auf private Reisen und Verwandtenbesuche verzichten. Übernachtungsangebote im Inland darf es nur noch für notwendige Zwecke geben, nicht mehr für touristische.
  • Freizeit und Kultur: Theater, Opern und Konzerthäuser werden geschlossen. Dies gilt ebenso für Kinos, Messen, Freizeitparks, Spielhallen und -banken, Bordelle, Sportstätten und Fitnessstudios.
  • Körperpflege: Massagestudios sowie Tattoo- und ähnliche Einrichtungen bleiben geschlossen. Medizinisch notwendige Behandlungen wie Physiotherapien bleiben weiter möglich. Auch Friseure dürfen unter Einhaltung der bestehenden Auflagen öffnen.
  • Industrie und Handwerk: Die Arbeitgeber müssen dafür sorgen, ihre Mitarbeiter vor Infektionen zu schützen. Jedes Unternehmen muss ein Hygienekonzept umsetzen. Wo immer möglich, soll Heimarbeit ermöglicht werden.
  • Gottesdienste: Sie sollen weiterhin erlaubt sein, allerdings mit einem Hygienekonzept.
  • Schutz von Risikogruppen: Für Bewohner, Beschäftigte und Besucher in Pflege- und Seniorenheimen sowie für Krankenhäuser wurden bereits Maßnahmen auf den Weg gebracht, darunter Massenschnelltests.
FitnessCorner
FitnessCorner